Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung im Sinne der UNESCO-Leitlinien an der BBG

Im Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule sind hierzu vier Säulen verankert:

  1. Sicherheitserziehung

  2. Umwelterziehung

  3. Gesundheitserziehung

  4. Sozialerziehung

Fahrradparcour 1 RaBo Plakat 2019 ADFC Ehrenamt

 

Wir verknüpfen diese vier Säulen mit den UNESCO-Leitlinien der BBG wie folgt:

  • Politische Bildung ► Sozialerziehung

    Mobilitätswende/Radentscheid Bonn, verkehrspolitische Ziele, kommunale Bürgerbegehren, „Fridays“-Bewegung

  • Interkultureller Austausch ► Sozialerziehung

    Überwindung von Unkenntnis und Ängsten mit Blick auf die Fahrradmobilität in multikulturellen Lebenszusammenhängen der Schülerschaft

  • Friedenserziehung ► Sozialerziehung

    Toleranz für unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse in verschiedenen Lebensphasen

  • Handeln für die Eine Welt ► UmwelterziehungFahrradparcour
    Ressourcenverantwortung durch (digitale) Sharing-Projekte und Leihsysteme

  • Kulturelles Erbe erfahren ► Sozialerziehung
    Entwicklung des Individualverkehrs im historischen Zusammenhang

  • Umwelterziehung ► Gesundheitserziehung

    Mobilitätsbildung im Sinne der Nachhaltigkeit und Verantwortung, das Automobil mit Verbrennungsmotor als unzeitgemäßes Modell

  • Umsetzung des Teilhaberechtes ► Sozialerziehung

    Förderung der Fahrradkultur im Stadtteil, Freiheit/Unabhängigkeit durch Kenntnisse zur Fortbewegung, Fahrradfahren als emanzipatorisches Fortbewegungsmittel

Die Ziele im Sinne unserer UNESCO-Leitlinien:

  • Fahren unter AnleitungSelbstständige Teilnahme in einer immer komplexer werdenden Verkehrswirklichkeit (Elektromobilität, Autonomes Fahren, Sharing-Projekte)
  • Bewusstmachung von Umwelt- und Klimagerechtigkeit (Ressourcenverantwortung)
  • Mobilitäts- und Bewegungsförderung als Gesundheitsvorsorge generell und aktuell
  • Schulung der Aufmerksamkeit in Bezug auf eine lebensgefährliche Ablenkung durch das mobile Internet (Smartphone/AlwaysOn)
  • Verstärkung der Sicherheit durch die von der Stadt eingerichteten Haltezonen
  • Motivation zum Umstieg auf das Fahrrad durch die Pandemie und die Verhaltensregeln (AHA) im ÖPNV

Unsere Bausteine in der schulischen Umsetzung:

  • Schriftliche Elternansprache vor Übertritt in die BBG
  • Projekttag im Jahrgang 5 als Kick-Off mit sechs Bausteinen
  • BUS-Schule der SWB im Jahrgang 5
  • Radparcours Bonn (RaBo) im Jahrgang 5 als Fortführung der Fahrradausbildung Kl.4
  • AG „Verkehrserziehung“ im Jahrgang 5/6
  • AG „Mit dem Rad in die Schule“, Jahrgang 7/8
  • UNESCO-Projektkurs im Jahrgang 8/9
  • Konfliktlotsen im Bus (KliB), Projekt der SWB im Jahrgang 8
  • Einbindung im WahlpflichtfachUmwelt und Mensch“ im Jahrgang 9/10
  • Alkohol/Drogen im Straßenverkehr, Jahrgang 11
  • Elektromobilität, Verkehrsentwicklung und Fahrradnetz in Bonn, Jahrgang 12/13

Unsere außerschulischen Partner:Gleichgewicht

  • Kooperation mit außerschulischen Partnern (Stadtplanungsamt der Stadt Bonn, Zukunftsnetz Mobilität NRW, Deutsche Sporthochschule Köln, ADFC Bonn/Rhein-Sieg, SWB, Unfallkasse NRW, Polizei, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales)
  • Querschnittsaufgabe aller Fachbereiche, Spiralcurriculum (Offenes Lernen)
  • Schule des Gemeinsamen Lernens, individuelle Förderung der Verkehrssicherheit
  • Schulung von Elementen zum Konzentrations- und Achtsamkeitstraining
  • Verstärkte Einbindung digitaler Lerngelegenheiten (Tools, Padlets, Messenger- und Videodienste, Apps, Podcast, Erklärvideos, Tutorials)
  • Teilnahme am Arbeitskreis „Schule und Verkehr“ des Stadtplanungsamtes der Stadt Bonn
  • Verknüpfung mit dem Schulentwicklungspreis „Gute Gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW
  • Jährliche Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „STADTRADELN

Worauf wir uns freuen: Ausblick:

  • Erneuerung Brecht-Bau (ab 2021/22)

    • Überdachte sichere Fahrradabstellanlagen für ca. 250 Fahrräder, begutachtet 2019 von der Polizei Bonn

    • Festinstallierte Fahrradpumpe auf dem Schulgelände, Wartung durch die Radstation Bonn (AK „Schule und Verkehr“ 2021)

    • Lichtaktion, Herbst 2021, finanziert durch die Stadt Bonn und die Landesförderung, zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Fahrrädern

  • Lehrerfortbildungen „Mit dem Rad in die Schule“ der Sporthochschule Köln

  • Kooperationen mit anderen Schulen in der Oberstufe durch sogenannte „Fahrradlines

  • Umsetzung der Ziele des Radentscheids Bonn

 

ADFC Helfer Das Lastenfahrrad aus dem Stadthaus Fahrradcheck

 

Kontakt

Bertolt-Brecht-Gesamtschule
Schlesienstraße 21-23, 53119 Bonn

eMail mail@bbgbonn.de
Telefon 0228 777 230
Fax 0228 777 234


weitere Kontaktinformationen

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Hauptmenü