MINT Fortbildung bei Siemens (Experimento)

MINT Fortbildung bei Siemens (Experimento)
Forschendes Lernen als aktive Unterrichtsmethode

Experimentieren, Zusammenhänge herstellen, Phänomene deuten: Forschendes Lernen steht für „Wissen aktiv erwerben“. Gerade für die MINT-Fächer mit ihren naturwissenschaftlichen Fragestellungen ist diese Methode besonders geeignet. Beim Recherchieren und Experimentieren, bei der Auswertung, Präsentation und Dokumentation eignen sich Schülerinnen und Schüler Wissen und naturwissenschaftliche Arbeitsmethoden besonders effektiv an. Gleichzeitig bauen sie wichtige Fach- und Schlüsselkompetenzen auf. Angeleitet von der Lehrkraft können die Lernenden dabei nach und nach immer umfangreichere Aufgaben selbst übernehmen.

Zwei Kollegen der BBG, Wiljo Robertz und Thomas Vollmert, haben an einer 2-tägigen MINT-Fortbildung bei der Siemens-Stiftung (Experimento 10+) teilgenommen. Neben der Schulung wurden zugleich mit dem Bildungsprogramm Materialboxen für Experimente zur Verfügung gestellt.
Dank der Teilnahme unserer Kollegen hat die Schule eine umfangreiche Materialbox für 54 Experimente „umsetzbar“ von Jg. 5 bis Jg. 13 im Wert von 1000€ erhalten. Die Experimente beziehen sich auf die Bereiche Energie, Umwelt und Gesundheit.

Kontakt

Bertolt-Brecht-Gesamtschule
Schlesienstraße 21-23, 53119 Bonn

eMail mail@bbgbonn.de
Telefon 0228 777 230
Fax 0228 777 234


weitere Kontaktinformationen

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Hauptmenü