BBG-Wintersportfahrt 2019 nach Aschau/Zillertal

Im Februar fand die diesjährige Skifahrt der Sekundarstufe I statt. Ziel war in diesem Jahr Aschau im Zillertal.

Skifahrt SI - 2019

Montag, der 04.02.2019

Wie jeden Tag wurden wir um 7 Uhr mit „schöner“ Musik geweckt und nachdem wir gefrühstückt hatten, machten wir uns fertig für die Piste. Oben angekommen mussten wir uns erst mal mit Übungen von Herrn Bruns und Herrn Behrens aufwärmen. Dann ging es endlich los: hoch motiviert eroberten wir die ersten Pisten und die Anzahl unserer „Maulpunkte“ verringerte sich stetig (Punkte, die man verliert, wenn man hinfällt). Nun war es an der Zeit den Anfängern beim Ankerlift-Fahren zu helfen. Dies gelang ihnen erstaunlich gut und gegen 12 Uhr war es Zeit für eine Stärkung. Nach einer großen Portion Kaiserschmarrn konnten wir mit guter Laune weiter fahren. Leider waren die Pisten zu diesem Zeitpunkt schon sehr buckelig, doch durch das sonnige Wetter, den wolkenlosen Himmel und die überragende Aussicht blieb unsere gute Stimmung erhalten. Einige unterschätzten die Aggressivität der Sonne und holten sich einen leichten Sonnenbrand. Ausgepowert stiegen alle in den Bus zurück zur Unterkunft, duschten sich und aßen entspannt zu Abend. Mit einem lustigen Spieleabend beendeten wir den Tag und fielen erschöpft in unsere Betten.

 

Dienstag, der 05.02.2019

Am Dienstagmorgen wurden alle Kinder von der JBL-Box geweckt, mit dem Lied "Johnny Däpp". Dann sind alle frühstücken gegangen. Nach dem Frühstück haben sich alle für den Skitag fertig gemacht. Danach haben wir alle zusammen auf den Bus gewartet, wir sind mit der „Gelben Linie“ gefahren. Mit der Gondel sind wir dann zu unserem Ski-Gebiet gefahren. Als wir oben waren, wurden wir in unsere Gruppen eingeteilt und haben uns mit unseren Gruppen aufgewärmt. Die Anfänger hatten Herr Behrens, F1 hatte Frau Hövel, F2 Frau Buyer und die Profis hatte Herr Bruns. Wir (also die Anfänger) sind erst die blaue Piste runter gefahren, wo wir eigentlich alle ganz gut waren. Dann sind wir die blaue Piste bis zum Mittagessen gefahren. Nach dem Mittagessen sind wir dann die rote Piste runter gefahren, doch das hat gar nicht gut geklappt. Die ersten ca. 200m sind fast alle runter gefahren, manche waren schneller als die anderen, 5 Kinder haben dann sehr lange auf die anderen warten müssen. Die nächsten Meter ging es aber ganz gut, doch wir waren schon zu spät an unserem Treffpunkt, also sind die Profis gekommen, um uns zu helfen, damit wir noch in die Gondel kommen. Also sind wir dann mit den Profis runter gefahren und die Gondel haben wir geschafft. Den Bus haben wir aber verpasst und mussten 45min warten.
Nachdem wir unsere Sachen in die Skikeller gebracht haben, hatten wir kurz Zeit für uns, danach gab es Abendessen und die Erzählrunde. Wir haben alle dann einen Film zusammen geguckt und am Ende sind alle schlafen gegangen.

 

Mittwoch, der 06.02.2019

Heute sind wir das erste Mal im anderen Ski-Gebiet (Kaltenbach) gefahren. Wir hatten sehr schönes Wetter und die Pisten waren in einem sehr guten Zustand. Auch für die Fahrt mit den Gondeln und Liften mussten wir nicht lange anstehen. Dadurch war der Tag sehr schön und lustig und keiner hat sich verletzt :) Wir haben dank guter Hilfe der Lehrer viel gelernt und hatten gute Erfolge.

 

Donnerstag, der 07.02.2019

Heute wurden wir von Frau Hövel mit dem Lied „Ich bin morgens immer müde“ geweckt und auf der Piste fuhren wir dann mit Herrn Bruns. Mit ihm wird einem nie langweilig, denn ihm passieren immer lustige Sachen. Heute hat er eine Schülerin mit jemand anderem verwechselt, dann haben wir ihm mehrmals sagen müssen, dass es nicht die Schülerin war, was sehr lustig war.
Nach dem Mittagessen ist dann ein Schüler von den "Skiheros" (Anfänger) zu den „Gnadenlosen" (Fortgeschritten 1) aufgestiegen. Wir sind an diesem Tag viele rote Pisten gefahren, Frau Buyers Gruppe ist auch rote Pisten gefahren, aber auch ein paar schwarze Pisten und wir haben gelernt, synchron zu fahren.

Wenn du jemand bist, der schon mal auf den Skiern stand oder auch noch nie, das ist egal, du kannst es hier bei der Skifahrt lernen und dabei viel Spaß haben, denn die Lehrer sind mega nett und helfen jedem, der Hilfe braucht.