Taize ist ein internationaler ökumenischer Männerorden in der Nähe von Cluny in Südfrankreich.

( www.taize.fr/de) Benannt nach dem gleichnamigen Ort Taize. Gegründet wurde Taize im Jahr 1940 von Frere Roger. Bekannt ist die Gemeinschaft vor allem unter Jugendlichen, die zu Tausenden jedes Jahr die Mönche besuchen, um dort eine Woche lang mit diesen zu leben, zu meditieren und sich im Gespräch auszutauschen.

Taize

Und so haben auch wir uns auf den Weg gemacht, im Juni 2009, um das Feeling von Taize zu erleben, um Gemeinschaft zu erfahren mit Jugendlichen aus aller Welt. Und wir haben es erlebt, genossen und dann getrauert als es vorbei war!!

Frere Roger hat versucht das besondere von Taize in Worte zu fassen. „ Zutiefst im Menschen liegt die Erwartung einer Gegenwart, das stille Verlangen nach Gemeinschaft. Vergessen wir es nie, das schlichte Verlangen nach Gott ist schon der Anfang des Glaubens.“

Taize, a place you cannot describe, a place that gives us so much, a place that shows us the really important things in our life, a place just unique in the world.

Felix Gerbode ( Schüler der BBG)