Sozialtraining Klassengemeinschaft

 

Thema ist die Wahrnehmung vorhandener sozialer Strukturen im Klassenverband und die Entwicklung einer Zukunftsperspektive für diese soziale Struktur.

1. Zielsetzung

Ziel des pädagogischen Tages ist die Wahrnehmung und die Analyse sozialer Strukturen und sozialen Verhaltens innerhalb einer Gruppe anhand der eigenen Klassenstruktur. Hierdurch sollen positive unterstützende Verhaltensmöglichkeiten in einer Klassengemeinschaft angestoßen werden.

2. Durchführung

Mitte des 6. Schuljahres wird mit jeder Klasse ein OL-Tag auf dem Jugendzeltplatz unter Anleitung von mindestens zwei Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen durchgeführt. Dieser Tag wird nicht von den Tutorinnen und Tutoren begleitet, damit die Schülerinnen und Schüler im geschützten Rahmen die Möglichkeit haben, ihre derzeitige soziale Klassenstruktur nach eigenem Ermessen aufzuzeigen und unter Anleitung zu reflektieren.

Über verschiedene spielerische und gestalterische Übungen werden die Schülerinnen und Schüler an das Wahrnehmen von sozialen Prozessen heran geführt. Soziale Gefüge werden anhand non-verbaler Kommunikation und gestalterischen Arbeitens offen gelegt und im Anschluss an die jeweiligen Übungen verbal reflektiert. Hieraus sollen die Schülerinnen und Schüler Ideen entwickeln, wie sie positive Strukturen in ihrer Klasse stärken und negative Einflüsse unterbinden können.

Vor und nach dem Pädagogischen Tag in Klasse 6 ist ein Austausch mit den Tutorinnen und Tutoren und den Sozialpädagoginnen und Sozailpädagogen zu den jeweiligen Klassen natürlich erwünscht. Die Planung und Leitung des OL-Tages und der Austausch mit den Tutorinnen und Tutoren liegt in der Zuständigkeit von Helga Wilsmann und Michael Groß.

3. Themen, an denen gearbeitet wird:

  • Kontakt und Kontaktaufnahme
  • Non-verbale und verbale Kommunikation
  • Fremd- und Eigenwahrnehmung
  • Klassengemeinschaft als soziale Gruppe
  • Ressourcen einer Klassengemeinschaft
  • Konfliktfähigkeit und Wege zur Lösung von Konflikten

4. Arbeitsmethoden, die angewandt werden:

  • Gestalterisches Arbeiten
  • Soziogrammarbeit
  • Lösungsorientierter Ansatz
  • Erlebnispädagogik
  • Soziale-Gruppenarbeit