Leitbild der Bertolt-Brecht-Gesamtschule

 

BBG Sonne

 

 

1. Wir sind eine inklusive Schule, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten offen für alle ist.

Wir leben als Schulgemeinschaft Inklusion und richten unsere Werte und Haltungen danach aus.

Wir akzeptieren jeden Menschen in seiner Verschiedenheit und erleben diese als Bereicherung.

Wir verstehen Inklusion als Teilhabe an einer zukunftsfähigen Gesellschaft - alle sind dabei.

 

2. Bei unserem Handeln lassen wir uns von den Ideen und dem Vorbild Bertolt Brechts leiten.

Wir fördern den kritischen Geist junger Menschen.

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst.

Wir lassen uns von dem Genie des großen Künstlers inspirieren.

 

3. Wir sind eine Teamschule.

Wir arbeiten in Teamstrukturen und kooperieren in fachlichen, pädagogischen und erzieherischen Fragen.

Als lernende Schule legen wir Wert auf eine enge Vernetzung zwischen den einzelnen Teams der Schule, eine gemeinsame Reflexion und Gestaltung von Schule.

Der Teamgedanke beginnt im Unterricht und setzt sich in allen Gremien der Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern fort.

 

4. Wir sind eine demokratische Schulgemeinschaft, die auf Mitverantwortung, Mitbestimmung und Mitarbeit aller Beteiligten aufbaut.

Wir legen Wert darauf, dass die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern zusammen arbeiten und gemeinsam an Entscheidungsprozessen mitwirken.

Wir fördern unter ihnen eine regelmäßige Kommunikation, die durch Toleranz und Bereitschaft zum offenen Gespräch geprägt ist.

Wir sorgen für klare Strukturen und transparente Schulentwicklungsprozesse.

 

5. Der Unterricht steht im Mittelpunkt. Durch individuelle Förderung wollen wir eine umfassende Bildung erreichen.

Wir fördern individualisiertes und kooperatives Lernen der Schülerinnen und Schüler.

Wir stehen zu einer lernförderlichen Leistungskultur, bei der gegenseitiges Feedback und Anstrengungsbereitschaft selbstverständlich sind.

In unserer Schule soll für das Leben gelernt werden. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei der persönlichen Lebensplanung und Berufsfindung.

 

6. Wir sind mitarbeitende UNESCO-Schule, die sich in der Gesellschaft engagiert und außerschulische Kooperationen pflegt.

Wir entwickeln eine tragfähige Zusammenarbeit mit den verschiedensten Institutionen und Vereinen der Stadt, um Lebens- und Schulwelt sinnvoll miteinander zu verbinden.

Im Unterricht pflegen wir den Kontakt zu außerschulischen Partnern.

Wir beteiligen uns an sozialen Projekten und spüren die Verantwortung für weltumfassende Zusammenhänge.

 

7. Wir sind eine Schule, die auf die Gesundheit aller Beteiligten achtet.

Wir fördern eine positive Lern- und Lehratmosphäre, die geprägt ist durch Motivation, Neugier und Anerkennung. Wir schätzen das Engagement des Anderen.

Wir legen Wert darauf, dass die äußeren Arbeitsbedingungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern die Arbeit unterstützen und erleichtern. Unser Arbeitseinsatz soll effektiv und sinnvoll sein.

Wir erwarten eine gut geführte Schule mit transparenten und verlässlichen Organisationsstrukturen im Sinne eines guten Gesundheitsmanagements.

 

8. Wir setzen uns realistische Ziele und bleiben offen für neue Ideen. 

Der Weg zum Ziel ist geprägt von Zurückschauen (Evaluation), Innehalten (Bewährtes bewahren) und dem Blick nach vorn (Innovation).

Wir setzen uns überschaubare und angemessene Ziele.

Wir verstehen uns als lernende Schule.