Informationen zur Oberstufe

Gymnasiale Oberstufe: an der Gesamtschule oder am Gymnasium?

Wegen der häufigen Nachfragen und Unsicherheiten möchten wir an dieser Stelle kurz hervorheben, dass es zwischen der gymnasialen Oberstufe an einer Gesamtschule und der an einem Gymnasium keinen Unterschied gibt. Die Ausbildungs- und Prüfungsordnung sowie die Inhalte der Lehrpläne und Prüfungsanforderungen im Abitur sind identisch. Auch die Dauer der gymnasialen Oberstufe ist gleich: sie beträgt an beiden Orten drei Jahre. Darüber hinaus werden auch die gleichen und gleichwertigen Abschlüsse und Berechtigungen vergeben.

Im Gymnasium gehen die Schüler nach einer fünfjährigen Sekundarstufe I in die Einführungsphase der dreijährigen gymnasialen Oberstufe und an der Gesamtschule nach einer sechsjährigen Sekundarstufe I.

Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe an der BBG

Ein Eltern-Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe an der Bertolt-Brecht-Gesamtschule findet statt am:

Montag, dem 28. November 2016, um 19.30 Uhr in der Mensa.

Herr Kirchhoff, der Leiter der gymnasialen Oberstufe, informiert Sie über den Bildungsgang im Allgemeinen, über die Abschlüsse in der Sekundarstufe II und die Besonderheiten der Oberstufe der BBG. Darüber hinaus steht er Ihnen für Fragen zur Verfügung. In einer abschließenden Führung zeigt er Ihnen die Räumlichkeiten der Schule.

Dieser Abend richtet sich in erster Linie an die Eltern der internen Schülerinnen und Schüler, also an die Eltern der jetzigen ZehntklässlerInnen der BBG. Selbstverständlich sind aber auch Eltern/Interessierte von Schülerinnen und Schülern anderer Schulen recht herzlich eingeladen.

1. Schüler-Einführungsseminar zur gymnasialen Oberstufe 17./18. Februar 2017

Am Freitag, dem 17. und Samstag, dem 18. Februar 2017, veranstalten wir in den Räumlichkeiten der BBG ein erstes Schüler-Einführungsseminar zur gymnasialen Oberstufe. Dieses Seminar ist für diejenigen SchülerInnen unserer Schule verbindlich, die unsere Oberstufe ab Sommer 2017 besuchen möchten, und die auf dem Halbjahreszeugnis die Voraussetzungen für den Abschluss FOR-Q erfüllen. Ca. zwei Wochen vor dem Seminar wird eine Einladung dazu mit genauer Tagesordnung ausgegegben.

Für die externen Schülerinnen, die aus anderen Schulen zu uns kommen, und die erst nach den Anmeldegesprächen eine Zusage (ca. Ende Februar) erhalten, wird es im März/April 2017 ein zweites Einführungsseminar geben. Dazu erhalten sie dann eine extra Einladung.

Zur Anmeldung an unserer Oberstufe wurde eine Informationsbroschüre erstellt.

Sie können die Broschüre als pdf-Dokument herunterladen.

Besonderheiten der Oberstufe der BBG

  • Die Oberstufe startet für die SchülerInnnen schon in der Jahrgangsstufe 10 mit einem zweitägigen Einführungsseminar, das nach den Halbjahreszeugnissen am Freitag und Samstag in den Räumlichkeiten der BBG veranstaltet wird.
  • Vor Beginn der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11), also Anfang Juli 2016, findet eine dreitägige "Teambildungs- und Kennenlernenfahrt" statt. Hierbei lernen die SchülerInnen sich untereinander kennen, erarbeiten Gruppenprojekte, planen gemeinsame Aktionen und erfahren, dass gemeinsames Erarbeiten und Ausprobieren hilft, die gesteckten Ziele zu erreichen.
  • Ein für alle SchülerInnen verpflichtendes zweiwöchiges Sozialpraktikum zum Ende des 1. Halbjahres der Einführungsphase (Januar) wird in Krankenhäusern, Altenheimen, Förderschulen, Kindergärten und ähnlichen Einrichtungen absolviert.
  • Besuche unserer Partnerschulen in Bolivien, Frankreich und Wolgograd finden in regelmäßigen Abständen statt und können auch von den OberstufenschülerInnen zu gemeinsamen Projekten genutzt werden.
  • In der Qualifikationsphase I (Jahrgangsstufe 12) wird die Studienfahrt im Mai/Juni von den SchülerInnen als besonderes Highlight erlebt. Diese Studienfahrt wird im Leistungskurs vor- und nachbereitet. Hier wurden in der Vergangenheit Ziele in Irland, Griechenland, Frankreich, Italien Kroatien, Deutschland und Spanien ausgesucht.
  • In der Qualifikationsphase II (Jahrgangsstufe 13) findet nach Karneval ein fünftägiges historisch-politisches Seminar "Hauptstadt Berlin im Blickpunkt - Schauplatz deutscher Politik und deutscher sowie deutsch-deutscher Geschichte" statt.