Unsere Fahrt nach Canterbury 2019

Am Montag, den 7. Oktober fuhren insgesamt 51 Schülerinnen und Schüler des Jahrgang 9 gemeinsam mit Frau Furlani, Frau Herschbach und Herrn Robertz nach Canterbury. Mit dem Bus und der Fähre machten wir uns auf den Weg nach England.

1912 Canterbury1

Nachdem wir gut in unseren Gastfamilien angekommen waren, erkundeten wir in der Woche verschiedene englische Städte. In Canterbury haben wir eine Bootstour und eine Stadtführung mit einem englischsprachigen Tourguide gemacht. Am Mittwoch fuhren wir zum Leeds Castle nach Kent und gingen bei unserem anschließenden Ausflug nach Margate an der Promenade spazieren.

1912 Canterbury21912 Canterbury3
Unser letzter Ausflug führte uns am Donnerstag nach London. In Greenwich angekommen, fuhren wir mit der Tube direkt ins Herz von London – zum Big Ben, der leider eingerüstet war und zur Westminster Abbey. Von dort aus liefen wir zu Fuß zum Buckingham Palace und durch den Green Park, wo wir uns ins Kleingruppen aufteilten und den verschiedenen Angeboten unserer Lehrer zuordneten: Frau Furlani bot eine Tour zum London Eye an, während Frau Herschbach und Herr Robertz eine Sightseeing-Tour durch London durchführten. So konnten wir den Piccadilly Circus, die Tower Bridge und vieles mehr entdecken.
1912 Canterbury4
Direkt nach unserem Ausflug nach London mussten wir schon unsere Heimreise antreten. Nach einer langen Nacht im Bus kamen wir freitags früh etwas geschafft an unserer BBG an.
Wir persönlich fanden die Englandfahrt sehr interessant und aufregend. Wir hatten im Bus und unterwegs sehr viel Spaß. Leider konnten wir in der Kürze der Zeit nicht alles von Canterbury oder London sehen, aber die Fahrt hat Lust auf eigene Reisen in diese wunderschönen Städte gemacht.

Von Julia und Lisa