Schulsozialarbeit an der BBG

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Grundpfeiler der pädagogischen Arbeit an unserer Gesamtschule. Unsere Arbeit zielt darauf ab, Konflikten zwischen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern vorzubeugen und in schon bestehenden Problemsituationen die beteiligten Parteien bei der Lösungssuche zu begleiten und zu unterstützen. Die Schulsozialarbeit fördert durch gezielte Projekte in den Klassen deren soziale Kompetenzen, Kooperationsfähigkeit und Zusammenarbeit.

Wie arbeiten wir?

Die oben genannten Ziele verwirklichen wir durch soziale Gruppenarbeit u. a. in Form von Tischgruppentraining, Erlebnispädagogischen Tagen und Gruppenarbeit in den Klassen. Ein weiteres wesentliches Element unserer Arbeit ist die Einzelberatung für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern. Hier knüpfen wir – wenn nötig – auch Kontakte zu außerschulischen Beratungsstellen.

Die Sozialpädagogen der Bertolt-Brecht-Gesamtschule:

Sozialpädagogen

v.l.n.r.: Herr Groß, Frau Gust, Frau Wilsmann