Aus der Pressemitteilung:

"13. Juli 2017 (Sankt Augustin)

Facharbeitspreis „Religionen und Kulturen im Dialog“: PTH St. Augustin kürt drei Preisträgerinnen

Schülerinnen überzeugten die Jury mit Arbeiten in den Fächern Englisch, Deutsch und Religion

Bereits zum dritten Mal hat die Philosophisch-Theologische Hochschule SVD St. Augustin (PTH) den Facharbeitspreis „Religionen und Kulturen im Dialog“ für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe ausgeschrieben. Kurz vor Beginn der Sommerferien konnte jetzt Rektor Professor Dr. Bernd Werle drei Preisträgerinnen ehren. 

Der erste Preis ging an Anja Farwick vom Gymnasium Lohmar für ihre Arbeit im Fach Englisch über die Folgen des islamistischen Terrors für die muslimische Gemeinde in den USA. Leonie Linscheid (Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn) hat sich im Fach Katholische Religion mit aktuellen Antisemitismus im Bonner Raum beschäftigt und erhielt dafür den zweiten Preis. Mit dem dritten Preis wurde die Arbeit über non-verbale Kommunikation von Martha Steinhoff (Erzbischöfliche Ursulinenschule Hersel) im Fach Deutsch gewürdigt. [...]

2. Preis: Leonie Linscheid (Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn) für ihre Arbeit im Fach katholische Religion: „Heutiger Antisemitismus in Deutschland – Wie betroffen ist der Bonner Raum?“

Aus dem Gutachten: 

„Die Arbeit zeugt von hoher Eigenmotivation und hohem Problembewusstsein in einer gesellschaftlichen, wie auch interreligiösen wichtigen Frage. Die stichprobenartige eigene Recherche wird eingebettet in den historischen, wie auch aktuellen politischen Kontext.“

Dr. Müller-Fieberg, Dozentin für Exegese des Neuen Testaments an der PTH"

Facharbeitspreis „Religionen und Kulturen im Dialog“

Facharbeitspreis „Religionen und Kulturen im Dialog“

Bildhinweise: alle © PTH St. Augustin

Quelle: Pressemitteilung der Steyler Missionare, Hochschule St. Augustin