Du hast die Wahl! Workshops für Erstwählerinnen und Erstwähler an der BBG

Am 11. und 12. Juli 2017 fanden zahlreiche Workshops für die Schülerinnen und Schüler der Q1 in Kooperation der Bertolt-Brecht-Gesamtschule mit dem Verein zur Förderung politischen Handelns (v.f.h.) statt.

170712_Q1-Projekt-Erstwähler_01

Ziel dieser Thementage ist es, junge Menschen aus allen politischen Lagern, die auf dem demokratischen Grundgesetz basieren, anzusprechen und für Politik zu begeistern. Hintergrundinformationen sollen eine solide Grundlage dafür geben, zu verstehen, warum Politik wichtig ist, warum Wählen wichtig ist, welche Arten von Mitbestimmung es in Deutschland gibt, welche verschiedenen Mechanismen von Demokratie es gibt, auf Basis welcher Grundwerte die einzelnen Parteien ihre Thesen begründen und welche Probleme es gibt, wie z.B. Populismus.

Um die Erstwählerinnen und Erstwähler zum politischen Handeln zu motivieren, findet die Auseinandersetzung mit einigen zentralen politischen Streitfragen einerseits spielerisch, andererseits realitätsnah und praxisorientiert statt. Durch unterschiedlichste Methoden, wie ein Koalitionsplanspiel mit Pressekonferenz, ein Wahlquiz, Zitateraten, und ein Wahlvideo Drehen, wurden die Schülerinnen und Schüler der BBG gefordert, selbst in den Workshops aktiv zu werden und machten die Erfahrung, dass Politik Spaß machen kann. 

Den Abschluss stellte ein politisches Speed-Dating mit den Direktkandidaten des Wahlkreises 96 in Bonn dar. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler die Kandidaten der Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke hautnah miterleben.

Viele Schülerinnen und Schüler zeigten sich interessiert, und es bleibt zu hoffen, dass die Motivation zum weiteren politischen Disput und zur aktiven politischen Teilhabe an der Demokratie geweckt wurden.

170712_Q1-Projekt-Erstwähler_02