Verleihung des Gütesiegels „MINT Schule NRW“ an die BBG am 29.05.17

Seit Ende Mai ist die Bertolt-Brecht-Gesamtschule MINT-Schule NRW. Mit dieser Auszeichnung wurde das Engagement unserer Schule in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik belohnt.

Verleihung MINT Gütesiegel

von links: Herr Schöpke (Vertreter des Ministeriums Schule und Weiterbildung NRW); für die BBG: Carsten Kuss (Leiter der Roboter AG), Layana Aldenhövel (Schülerin der Roboter AG und Deutsche Meisterin), Christina Hardt (MINT-Koordinatorin) und Frank Szmala (Stellvertretender Schulleiter); Frau Dr. Heike Hunecke (Geschäftsführung SCHULEWIRTSCHAFT NRW), Herr Meder (Vorsitzender des Bildungswerkes der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.), Herr Steidel (Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände, Laudator und Juror).

 

In seiner Laudatio hob Jürgen Steidel von der Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände, Public Relations, Bildung und Statistik hervor, dass die Bertolt-Brecht-Gesamtschule ihrer Schülerschaft in der Sekundarstufe I ein durchgängiges und breit angelegtes MINT-Portfolio bietet, das in der Sekundarstufe II im Sinne einer gezielten MINT-Studien- und Berufsorientierung fortgeführt wird.

Zu den zahlreichen MINT-Arbeitsgemeinschaften und -Projekten der Schule zählen zum Beispiel eine Fahrradwerkstatt, ein Führerschein für Brenner, Bohrmaschine oder Mofas, ein Naturerlebnisschulhof, eine Radiowerkstatt, ein Planetenlehrpfad und ein eigener Schulteich. Hervorzuheben ist in diesem Bereich die Roboter-AG, die Anfang Mai den Titel „Deutscher Meister“ geholt hat.

Auch die Förderung und Forderung von Mädchen im technischen Bereich hat sich die Bertolt-Brecht-Gesamtschule auf ihre Fahnen geschrieben: MUT steht für Mädchen und Technik und bedeutet Technik-Unterricht speziell für Mädchen im Rahmen der Ergänzungsstunden.

Die Kooperation mit außerschulischen Partnern rundet den überzeugenden Ansatz ab.

Lesen Sie dazu auch: Die Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn ist MINT Schule NRW (PDF)