Drucken

Radparcours Bonn (RaBo)

In der Woche vor den Osterferien war es soweit:

Der Radparcours Bonn (RaBo) war zum ersten Mal zu Gast an der BBG.

Radparcours - 01

Das Kooperationsprojekt der Stadt Bonn, des ADFC Bonn/Rhein-Sieg, der Bonner Polizei und dem Bonner Zentrum für Lehrerbildung der Universität Bonn knüpft an die Fahrradausbildung in den vierten Klassen an. Die Aktion in Klasse 5 soll motivieren, das Radfahren als gesundheits- und umweltfreundliche Alternative zu anderen Verkehrsmitteln auch an den weiterführenden Schulen aufrechtzuhalten.

Radparcours - 02

Die Materialien für die Übungen brachte das geschulte Team aus Ehrenamtlichen vom ADFC (Rebecca Peters, die sogar im Bundesvorstand sitzt) und Studenten sogar eigens mit einem Pedelec an die BBG. In einem großen Anhänger kann alles verstaut werden.

Radparcours - 03

Natürlich spielt bei dem Projekt die Sicherheitserziehung eine große Rolle: wie wird richtig gebremst, wie abgebogen, wie verhält man sich bei einem Hindernis und wenn man ausweichen muss? Ziel ist es, die Kinder für die Gefahren zu sensibilisieren. Auch den UHU lernten sie kennen: umschauen, Handzeichen, umschauen – bevor man losfährt.

Radparcours - 04

Jede Klasse hatte eine Doppelstunde Zeit, das Radfahren auf dem Parcours zu trainieren. Zu Beginn gab es eine kurze Einweisung und Sicherheitskontrolle der Fahrräder, insbesondere der Bremsen und der Helme. Sehr einsatzfreudig und mit viel Spaß an der Sache nahmen unsere SchülerInnen die Aufgabe in Angriff. Obwohl einige den Schulweg bisher noch nie mit dem Fahrrad zurückgelegt hatten, machten sie ihre Sache prima und waren hinterher hoch motiviert weitere Fahrradrunden um den Schulhof zu drehen.

Radparcours - 05

Wer weiß, vielleicht hat ja der eine oder andere sogar das Radfahren (wieder)entdeckt und macht ab 21. Mai 2019 für drei Wochen beim STADTRADELN mit? Unser Team „BBG radelt“ würde sich freuen!

Radparcours - 06

Radparcours - 07