Projekttag „Ich hab‘ Angst vor… – Slammen gegen Intoleranz und Rassismus“

Am 7.02.2019 nahm unsere AG "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an einem Projekttag zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus „Ich hab‘ Angst vor… – Slammen gegen Intoleranz und Rassismus“ im Haus der Geschichte und der Bundeszentrale für politische Bildung, teil.

Schule ohne Rssismus - 01

Zuerst haben wir einen Rundgang zum Thema „Gegenwärtige Vergangenheit“ durch die Dauerausstellung und die Ausstellung „Angst. Eine deutsche Gefühlslage?“ im Haus der Geschichte gemacht und dann gab es eine Begrüßung und Einführung in die Workshops "Slammen gegen Intoleranz und Rassismus".

Unser Workshop fand in der Bundeszentrale für politische Bildung statt, unter der Leitung der weltbekannten Slammerin Theresa Hahl, die uns beibrachte, Poems zum Thema Rassismus und Intoleranz zu schreiben.

Schule ohne Rssismus - 02

Und wie es bei einem Poetry Slam üblich ist, sind wir dann am Abend mit tollen, selbst geschriebenen Texten gegen die anderen Schulen und Gruppen, vor geladenen Gästen und mit Musik angetreten.

Das Publikum hat nach dem Motto Respect the poets! unseren Vorträgen aufmerksam zugehört und sie mit lautstarkem Applaus belohnt. Es war für uns eine tolle Erfahrung, die wir noch lange in Erinnerung behalten.

AG "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"