Besuch in der Medienwerkstatt des WDR

Am 29.1.19 haben wir, die Klasse 8.3, das WDR-Studio Zwei in Köln besucht, da sich unsere Klassenlehrerin Frau Biewald vor knapp einem Jahr für uns dort beworben hatte. Wir haben dort die Berufe rund um’s Fernsehen kennengelernt und eine eigene Magazin-Sendung erstellt.

WDR - 01

Wir wurden zunächst von einer Journalistin begrüßt, die uns das öffentlich-rechtliche Fernsehen im Allgemeinen und die verschiedenen Berufe im Speziellen vorgestellt hat (Moderator, Kameramann, Maskenbildner, Einspielerteam, Toningenieur, Aufnahmeleitung, Regisseur und das Schaltteam). Auch die Funktion eines „Green-Screens“ haben wir kennengelernt. Jeder aus der Klasse bekam daraufhin einen der Jobs zugeteilt und das WDR-Team hat uns in unsere Aufgaben eingewiesen.

WDR - 03

In einer sogenannten Redaktionssitzung haben wir den gesamten Ablauf unserer Sendung zusammengetragen und jeder von uns hat seine Aufgabe daraufhin gewissenhaft ausgeführt. Als alles vorbereitet war, haben wir zunächst einen Probedurchlauf gedreht und diesen kurz besprochen. Danach gab es den richtigen Durchlauf und wir durften unser Magazin auf einem USB-Stick mitnehmen. Wir haben uns dann beim WDR-Team bedankt und uns verabschiedet.

WDR - 04

Insgesamt fanden wir den Tag sehr lehrreich, es hat großen Spaß gemacht im Team zusammenzuarbeiten und zu wissen, dass man sich auf jeden verlassen kann.

WDR - 02