Aktuelle Nachrichten

pädagogische Medienangebote

Für die unterrichtsfreie Zeit - insbesondere während der Corona-Pandemie - gibt es zahlreiche Angebote für Schülerinnen und Schüler im Internet.

Der Basketballverein Alba Berlin bietet auf seinem Youtube-Channel eine "tägliche Sportstunde" an.
https://youtube.com/albaberlin

Der WDR bietet auf der Seite "Planet Schule" eine besondere Medienauswahl für das "zuhause lernen" an.
https://www.planet-schule.de/ insbes. https://www.planet-schule.de/sf/spezial/zuhause-lernen/index.php

Die Lernapp Anton bietet interaktives Lernen für verschiedene Fächer und Altersstufen
https://anton.app/de/

Alternativ kann man auch die Lernplattform Schlaukopf besuchen.

Für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler gibt es zahlreiche interaktive Online-Experimente,
wie z.B. auf den folgenden Seiten
https://phet.colorado.edu/de/
https://leifiphysik.de
https://tetfolio.fu-berlin.de/web/NRW-Physik-Experimente

"Lehrer Schmidt" erklärt auf seinem Youtubekanal ganz viel Mathematik.

Während der "Corona-"unterrichtsfreien Zeit bieten StudentInnen eine kostenfreie Lernunterstützung an.
Nähere Informationen dazu finden sich auf der Site: https://www.corona-school.de/

UNESCO-Seminar der Q2

Hauptstadt Berlin im Blickpunkt – Schauplatz deutscher Geschichte und deutsch-deutscher Geschichte und Politik

80 Schülerinnen und Schüler des Abi-Jahrgangs 2020 starteten am Mittwoch nach Karneval, begleitet von den Lehrkräften Frau Esch, Herrn Dahlhaus und Herrn Kirchhoff, bereits in aller Frühe nach Berlin, um noch am Abend das jüdische Museum, erbaut vom amerikanischen Stararchitekten Daniel Liebeskind, besuchen zu können. Bei diesem historischen wie architektonischen Exkurs entdeckten die AbiturientInnen, wie ein Museum und dessen Bauweise auch eine physische Erfahrung sein kann.

2003 UnescoBerlin1

1. Preis im Schulwettbewerb vom Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. für die BBG

Am vergangenen Donnerstag wurde der Bertolt Brecht-Gesamtschule der 1. Preis für die innovativen Förderkonzepte der BBG für Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie verliehen. Den Preis nahmen Sibylle Hütten und Maren Südekum und Carsten Kroppach im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin entgegen.

Pressemitteilung des Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. und der Deutschen Kinderhilfe e.V.

Karneval an der BBG 2020

Auch dieses Jahr stellte die BBG unter dem Motto „2020 Beethoven-Johr, de BBG fieret met, dat is doch klor“ wieder eine spektakuläre Karnevalssitzung auf die Beine. Passend zum Motto führte der Sitzungspräsident Frank Szmala als „grüner Beethoven“ kostümiert durch das abwechslungsreiche Programm. Viele Beiträge von Schülerinnen und Schülern sowie von Lehrkräften sorgten für eine unterhaltsame und kurzweilige Veranstaltung. Dazu zählten Tanz- und Gesangseinlagen aus verschiedenen Klassen, Arbeitsgemeinschaften und Jahrgangsteams. Gekrönt wurde die Karnevalssitzung u.a. durch Auftritte der KG Lessenicher Sterne und KG Rot-Schwarz-Endenich sowie durch den Besuch des Bonner Prinzenpaares Prinz Richard I. und Bonna Katharina III. Wie jedes Jahr sangen zuletzt alle gemeinsam den Klassiker „Unser Stammbaum“ der Bläck Fööss.

Hier einige Impressionen unserer jecken Veranstaltung:

Guter Umgang mit dem Smartphone - ein Medienguide für Eltern

Am Donnerstag den 13. Februar 2020 fand ein thematischer Elternabend statt. Der Sozialpädagoge Herr Pauly von der update-Fachstelle für Suchtprävention, Caritas und Diakonie Bonn referierte zu dem Thema "Soziale Netzwerke" und beantworten Fragen wie z.B. "Worauf sollte man achten und auf was sollte man vorbereitet sein?" und "Wie viel ist gut, ab wann ist es zu viel?"